B.o.B. 37 Concerts | Severin von Eckardstein

Severin von Eckardstein spielt Werke von J. S. Bach, C. P. E. Bach, Carl Nielsen, S. N. Eichberg und Nikolai Medtner.

Aus „B.o.B.“ wird „B.o.B. 37 Concerts“ - Internetkonzerte jetzt live vor Publikum

Seit vier Monaten strahlt die Corona-Hilfsplattform „B.o.B. - Berühren ohne Berührung“ jede Woche ein Konzert, überwiegend von Kölner Künstlern, mit Klassik, Jazz, Soul und Weltmusik via Internet aus. 

Ab August geht „B.o.B.“ neue Wege. Aus „B.o.B“ wird „B.o.B. 37 Concerts“. Die 37 steht dabei coronakonform für die Körperwärme an der Schwelle zum Fieber und gleichzeitig für die begrenzte Zahl von 37 Zuschauern, die live beim Mitschnitt der Konzerte dabei sein können. Dadurch ist der Aufnahmesaal nicht einmal zur Hälfte gefüllt. Alle Zuschauer können so mit Distanz und trotzdem dem Künstler ganz nah, exklusive und einmalige Konzerte live erleben. 


Severin von Eckardstein
Start von „B.o.B 37 Concerts“ ist am Freitag, den 07. August 2020 um 20.00 Uhr. Für die Premiere konnte „B.o.B.“ den international bekannten Pianisten Severin von Eckardstein gewinnen. Er spielt Werke von J. S. Bach, C. P. E. Bach, Carl Nielsen sowie S. N. Eichberg und Nikolai Medtner. Der Eintrittspreis beträgt 37,00 Euro. 

Seien Sie dabei und unterstützen Sie so „B.o.B.“ und die Künstler. Bis zu max. zwei der insgesamt 37 Karten können unter nachfolgendem Link bestellt werden:

Order Tickets 

Webseite: Severin von Eckardstein
Text: H.-J. Breuer (-hjb-)
Bilder: Severin von Eckardstein / Riverside Studios